iron-age-danube_W_edited.png

ROUTES4U

 

Routes4U ist ein gemeinsames Programm des Europarates und der Europäischen Union zur Förderung der regionalen Entwicklung in der Region des Adriatischen und Ionischen Meeres, der Alpenregion, der Ostsee und dem Donauraum durch Kulturouten, Kulturerbe-Strategien und Praktiken. In Übereinstimmung mit der Faro-Konvention (Europarat, 2005) fördert das Projekt auch die Bedeutung der lokalen Bürger*innen und ihre starke Verbindung mit ihrem Erbe bei der Schaffung einer gemeinsamen europäischen Erzählung.

Europa bietet eine einzigartige Mischung im regionalem Tourismus, der dem Wunsch der Bürger*innen nachkommt, aufgrund der COVID-19-Pandemie in der Heimat zu bleiben und gleichzeitig dem Fernweh nach Urlaub Rechnung zu tragen.

 

In diesen Zeiten erfährt der europäische Tourismussektor eine neue Nachfrage nach besonderen und vielfältigen Kurzstreckenreisen in die nähere Umgebung. Ein gemeinsames Projekt des erweiterten Teilabkommens über Kulturwege des Europarates und der Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung der Europäischen Union, Routes4U, bietet Ihnen verschiedene Reiserouten in Ihrer Region an, um Ihrem Fernweh gerecht zu werden.

 

Routes4U vereint eine Auswahl von 38 zertifizierten Kulturrouten des Europarates und der vier von der Europäischen Kommission unterstützten makroregionalen Strategien der EU und bietet Tourist*innen die Möglichkeit, die vielfältige Kultur-, Geschichts- und Gastronomielandschaft Europas an der Adria, am Ionischen Meer sowie in der Alpen-, Ostsee- und Donauregion zu entdecken.

 

In einem neuen Video lässt Routes4U Sie an einem atemberaubenden Abenteuer auf neuen Kulturrouten teilhaben, die auf dem gesamten europäischen Kontinent und darüber hinaus entwickelt werden und 31 Länder abdecken: 19 EU-Mitgliedstaaten und 12 Nicht-EU-Länder. Genießen Sie eine kulturelle Reise – erkunden Sie Ihre Makroregion!